ArnsbergBlaulichtreport

Schwer verletztes Kind

Arnsberg – Ein neunjähriges Kind wurde am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Ringstraße schwer verletzt. Zeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den jungen Arnsberger. Gegen 13.30 Uhr fuhr eine 62-jährige Autofahrerin auf der Ringstraße von der Teutenburg kommend in Richtung Rumbecker Straße. Nach ersten Erkenntnissen lief der Junge hinter einem Stromkasten und Mülltonnen auf die Straße. Trotz Ausweichmanöver durch die Autofahrerin kam es zum Zusammenstoß. Der Neunjährige blieb verletzt am Boden liegen. Durch den Rettungsdienst wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"