BlaulichtreportBrilon

K15: Feuerwehr löscht während der Fahrt in Brand geratenen PKW

Brilon – Die Briloner Feuerwehr hat am Mittwochnachmittag (14.04.2021) einen brennenden PKW auf der Kreisstraße 15 (K15) zwischen Altenbüren und Olsberg gelöscht. Der PKW mit zwei Personen geriet gegen 15.00 Uhr während der Fahrt in Richtung Altenbüren in Brand.

Die Insassen bemerkten während der Fahrt Brandgeruch und stoppten das Fahrzeug. Beide konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen, unmittelbar darauf brannte es im Motorraum.

Die Löschgruppe Altenbüren dämmte den Brand zunächst mit einem Schnellangriffsrohr ein und verhinderte so ein Übergreifen auf den nahen Wald. Der Brand wurde dann mit Schaum abschließend gelöscht. Der Löschzug Brilon versorgte die Einsatzstelle mit Löschwasser aus einem Tanklöschfahrzeug. Nachfolgend wurde die Fahrbahn gereinigt und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Bei dem Brand liefen mehrere Liter Benzin in den Regenablauf. Nach Rücksprache mit der unteren Wasserbehörde wurde der Kanal gereinigt und mit einem Messgerät kontrolliert.

Die Feuerwehr war mit 19 Einsatzkräften rund 2 Stunden vor Ort. Die K15 war während des Einsatzes voll gesperrt. Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

2021-04-15-K15
Quelle: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon

Quelle: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"