Olsberg – Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bei der Agentur für Arbeit in Olsberg über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der Bundeswehr informieren.

Die Bundeswehr ist einer der größten Arbeitgeber in Deutschland. Für junge Menschen mit unterschiedlichen Bildungsvoraussetzungen und Interessenschwerpunkten bieten sich abwechslungsreiche Beschäftigungsmöglichkeiten; es können sich bei entsprechender Eignung Berufschancen als Zeit- oder Berufssoldat ergeben. Bei längerer Verpflichtungszeit besteht beispielsweise die Möglichkeit, eine zivilberufliche Ausbildung zu absolvieren oder zu studieren.

Am Donnerstag, den 24. November und dann regelmäßig monatlich am 4. Donnerstag können sich Interessierte bei einer Sprechstunde der Bundeswehr über Ausbildungs- und Studienwege der Bundeswehr informieren. Das Beratungsangebot beginnt um 13.00 Uhr in der Agentur für Arbeit in Olsberg, Hauptstraße 83. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere