BlaulichtreportKorbach

Ernsthausen: Zwei Lieferfahrzeuge einer Bäckerei ausgebrannt

Korbach – In der Nacht von Dienstag (16.02.21) auf Mittwoch brannten zwei Lieferfahrzeuge einer Bäckerei in Ernsthausen aus. Nach ersten Schätzungen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet um Hinweise.

Ein Zeuge hörte kurz vor Mitternacht einen lauten Knall und informierte einen weiteren Zeugen. Dieser begab sich auf das Gelände der Bäckerei und sah, dass ein Lieferfahrzeug brannte. Sofort wurde die Leitstelle verständigt, die die Feuerwehr Ernsthausen alarmierte. Das Feuer hatte zwischenzeitlich auf ein zweites Lieferfahrzeug übergegriffen. Die Feuerwehr konnte die brennenden Mercedes Sprinter schnell ablöschen und ein Übergreifen auf weitere Fahrzeuge verhindern.

Die Polizeistation Frankenberg hat die ersten Ermittlungen am Brandort aufgenommen. Die Polizeibeamten schätzten den Sachschaden auf etwa 40.000 Euro. Die Brandursache steht noch nicht fest, dazu sind weitere Ermittlungen und Untersuchungen erforderlich.

Da auch eine Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen werden kann, bittet die Polizei um Hinweise. Wer gegen Mitternacht und in den Stunden davor im Bereich der Rodaer Straße in Burgwald-Ernsthausen verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der die Polizeistation Frankenberg unter der Telefonnummer 06451-72030 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"