Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportKorbach

Zwei Einbrüche in einer Nacht – Polizei bittet um Hinweise

Korbach – Zwei Einbrüche in einer Nacht – Polizei bittet um Hinweise.

In der Nacht von Freitag auf Samstag (01.05./02.05.2020) brach ein unbekannter Täter die Terrassentür in einem Hotel in der Briloner Straße auf und verschaffte sich so Zugang zum Hotel. Hier durchsuchte er zunächst den Rezeptionsbereich, ein Büro und später die Hotelbar. Dort wurde er fündig und entwendete aus der Kasse eine geringe Menge Bargeld. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Der Täter wurde bei der Tatausführung gefilmt und kann deshalb wie folgt beschrieben werden. Er war bekleidet mit einer Camouflage-Jacke mit Kapuze, einer schwarzen Jogginghose der Marke Nike und schwarzen Turnschuhen der Marke Nike. Außerdem trug er bei der Tatausführung lilafarbene Handschuhe. Sein Gesicht war nicht zu erkennen.

In der gleichen Nacht verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einem Hotel in der Waldecker Straße. Hier entwendete er aus dem Rezeptionsbereich eine Kellnerbörse mit mehreren hundert Euro und ein Notebook der Marke Lenovo. Außerdem versuchte er noch die Tür zum Spa-Bereich aufzuhebeln. Als ihm dies nicht gelang flüchtete er ebenfalls in unbekannte Richtung. Ob es sich bei den Einbrüchen um den gleichen Täter handelt, steht derzeit nicht fest. In beiden Fällen entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Kriminalpolizei in Korbach Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!