Winterberg – Die Kulinarische Wanderung ist buchstäblich der „Leckerbissen“ des Hochsauerland Wanderfestivals vom 19. bis 21. September in Winterberg. Wer mitwandern und genießen will, kann sich jetzt anmelden.

Bei der reizvollen Rundtour lernen Wanderer die schönsten Flecken der Region rund um das „Künstlerdorf“ Siedlinghausen kennen: idyllische Täler, das Flüsschen Burmecke im Norden des Rothaargebirges, den tintenblau schimmernden Bergsee am Iberg und – wer mag – den Panorama-Höhenweg mit seinen fantastischen Ausblicken.

Die Route ist so gewählt, dass jeder dabei sein kann, vom Kind bis zu den Großeltern. Mittags genießen die Wanderer unter anderem Schinkenbraten und die regionale Spezialität Potthucke. Und lösen am Ende der Tour auf dem Regionalmarkt in Siedlinghausen ihren Verzehrgutschein ein. Dort lassen sie sich zum Beispiel Spanferkel, Waffeln aus dem Gusseisen oder Kartoffeln aus dem Buchholzfeuer schmecken.

Die Teilnahme an der Kulinarischen Wanderung kostet 24,50 Euro pro Person, für Kinder nur 12 Euro. Anmeldung bis zum 18. September bei der Tourist-Information Winterberg unter 02981/92500 oder info@winterberg.de. Besonders willkommen sind die Nichtwanderer und Bürger der Stadt.

Auch abseits der kulinarischen Wanderung kommen die Wanderer auf ihre Kosten. Die Festivalbesucher haben am Sonntag die Auswahl zwischen vier erlebnisreichen geführten Touren und lernen quasi „nebenbei“ spannende Fakten über den Diabas-Abbau in der Region, den Lebensraum Wald, die Welt der Kräuter – oder kombinieren Wandern mit gymnastischen Übungen. Informationen: www.hochsauerland-wanderfestival.de.

Foto: Ferienwelt Winterberg

Foto: Ferienwelt Winterberg

Programm

Freitag, 19. September

19 Uhr: Abendwanderung, Open-Air-Konzert mit BRASSination und Sax Appeal, Feuerwerk

Samstag, 20. September

8 Uhr: historischer Jubiläums-Schnadegang

Sonntag, 21. September

7 Uhr: Kulinarische Wanderung
ab 11 Uhr: Regionalmarkt und E-Bike-Schnupper-Tour
13 Uhr: Geführte Wanderung zum Bergsee am Meisterstein
14 Uhr: Gesundheitswanderung – Wandern und gymnastische Übungen
14.30 Uhr: Walderlebnistour mit dem Förster und Waldpädagogen
15 Uhr: Kräuterwanderung mit der Kräuterpädagogin

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema