Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportMarsberg

Hoher Sachschaden bei Kranunfall in Windpark Meerhof

Marsberg – Am Samstagmittag gegen 13:50 Uhr kam es am Windpark bei Marsberg-Meerhof zu einem Arbeitsunfall mit größerem Sachschaden. Der Ausleger eines Kranwagens geriet am Ausgang einer Baustelle in eine Starkstromleitung. Durch den Kontakt kam es zu einem Stromschlag. Die Überlandleitung mit 100.000 Volt leitete im Bruchteil von Sekunden die enorme Energie über den metallischen Kranausleger und das Kranfahrzeug in den Erdboden ab. Der Kranführer befand sich in seinem Fahrzeug, verblieb aber unverletzt. Am Kranfahrzeug entstand Sachschaden. Die Stromleitung riss ab und fiel zu Boden. Durch den Netzbetreiber wurde die Stromtrasse abgeschaltet. Die Stromversorgung wurde durch Umleitungen sichergestellt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"