Aktuelles aus den OrtenBestwigHSKSoziales und BildungSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Mehr Qualität für Fußweg zwischen Ramsbeck und Andreasberg

Andreasberg. Eine sichere – und auch bei „Schlackerwetter“ nutzbare – fußläufige Verbindung zwischen ihren Orten gibt es nun wieder für die Einwohnerinnen und Einwohner von Andreasberg und Ramsbeck: Das Team des Bestwiger Bauhofs hat  den Verbindungsweg entlang der Kreisstraße 44 „reaktiviert“. Der früher rege in Anspruch genommene Weg war „in die Jahre“ gekommen – der Bauhof nutzte die warme und „winterdienstfreie“ Witterung, um die Verbindung erneut herzurichten.

Dabei wurde nicht nur inzwischen wucherndes Gestrüpp „in die Schranken“ gewiesen – der Weg erhielt auch einen Kies-Belag und eine größere Breite. „So ist er jetzt auch für Familien mit Kinderwagen nutzbar – eine echte Qualitätsverbesserung für Andreasberg und Ramsbeck“, so Jörg Stralka, Leiter des Bestwiger Bau- und Umweltamtes. In den kommenden Tagen sollen nun noch Wegweiser in Holz-Optik angebracht werden, die Einheimische und Gäste auf diesen Fußweg hinweisen.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!