Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportMeschede

Ladendieb schlägt Personal und spuckt auf Beamte

Meschede – Ein 45-jähriger Ladendieb schlägt eine Mitarbeiterin und flüchtet aus dem Supermarkt. Im Rahmen der Fahndung nimmt die Polizei den Mann fest.

Am Dienstag (28. April) gegen 07.30 Uhr versuchte der Mann Schnaps aus dem Supermarkt an der Le-Puy-Straße zu entwenden. Mitarbeiter beobachteten den Diebstahl und sprachen den Marsberger an. Der Mann reagierte ungehalten und schlug eine 51-jährigen Angestellten mit der Faust auf den Kopf. Die Frau erlitt durch den Schlag leichte Verletzungen. Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Innenstadt. Im Rahmen der direkt eingeleiteten Fahndung traf die Polizei in der Fußgängerzone auf den Flüchtigen. Auch hier zeigte sich der Marsberger weiterhin aggressiv. Er kam den Aufforderungen der Beamten nicht nach, beleidigte und bedrohte diese und spuckte in deren Richtung. Gefesselt und mit einem aufgelegten Spuckschutz wurde er ins Polizeigewahrsam gebracht. Aus diesem wurde er im Laufe des Dienstags entlassen.

Ein Strafverfahren gegen den Mann wurde eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"