Olsberg – Der Gesundheitsstandort Olsberg darf sich über ein neu konzipiertes Gesundheitsmagazin freuen. In Zusammenarbeit mit der Stadt und der Touristik hat das AquaOlsberg ein Printprodukt herausgegeben, das zeigt, was der Kneippkurort gesundheitlich zu bieten hat.

Auf 51 Seiten und im handlichen Format macht das Magazin Lust auf Kneippen und Gesundwerden in Olsberg. Jede der fünf Kneippsäulen (Wasseranwendungen, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Entspannung) findet natürlich ihren Platz. Nützliche Tipps für den täglichen Gebrauch helfen, Gesundheitsbeschwerden sanft zu behandeln. Rezepte, Interviews und Reportagen machen das Magazin zu einer kurzweiligen Lektüre. Aber auch Gesundheitsbetriebe wie das AquaOlsberg und die Olsberger Kliniken werden umfangreich beschrieben. Zudem ist eine Liste aller Gesundheitsbetriebe in Olsberg enthalten.

Professionelle Unterstützung bekam Verena Kevekordes von der Olsberg-Touristik durch die Werbeagentur Werbstatt und die Redakteurin Susanne Markfort, die das neue Broschüren-Konzept schnell umgesetzt haben. „Das neue Magazin passt hervorragend in unser Portfolio. Neben dem touristischen Magazin „Meine Zeit“, das zu Beginn des Jahres herausgegeben wurde, haben wir nun auch ein repräsentatives Druckwerk, das speziell auf den Gesundheitssektor zugeschnitten ist. Die Entwicklung vom klassischen Kneippkurort mit Kaltwasserheilanstalt bis hin zum modernen Gesundheitsstandort Olsberg ist dort sehr schön dargestellt“, freut sich Elisabeth Nieder, Geschäftsführerin der Touristik & Stadtmarketing Olsberg GmbH.

Aqua und Touristik-Olsberg haben ein neues Gesundheitsmagazin herausgegeben (Quelle: Touristik & Stadtmarketing Olsberg GmbH).

Aqua und Touristik-Olsberg haben ein neues Gesundheitsmagazin herausgegeben (Quelle: Touristik & Stadtmarketing Olsberg GmbH).

Auch Johannes Butterweck, Badleiter des AquaOlsberg, ist zufrieden. Die Vorzüge der drei Geschäftsbereiche der Sauerlandtherme Solebad, Freizeitbad und Waldsauna sind umfassend dargestellt. Das Magazin gewährt außerdem einen Blick hinter die Kulissen mit dem Mitarbeiter Lars Nolte. „Die Gewährung eines LEADER-Zuschusses für die Vermarktung des Bades als Kneipp-Betrieb hat uns die Freiheit gegeben, eine umfangreiche und doch spannende Darstellung des Kneippkurorts Olsberg realisieren zu können. Für unsere Außenwerbung ist das Magazin definitiv ein Gewinn“, sagt Johannes Butterweck.

Das Gesundheitsmagazin wird nun in Praxen und Geschäften in Olsberg und Umgebung ausgelegt. Jeder interessierte Gast oder Bürger erhält aber auch ein Exemplar im AquaOlsberg oder der Olsberg-Touristik.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere