BlaulichtreportOlsberg

Unfallflucht unter Drogeneinfluss – Fahrzeug nicht mehr fahrbereit

Olsberg – Am Mittwoch (06.05.2020) gegen 03.15 Uhr wurde die Polizei zu einem Unfall auf der Bundesstraße 7 zwischen Altenbüren und Antfeld gerufen. Vor Ort trafen die Beamten auf einen 36-jährigen Briloner sowie sein nicht mehr fahrbereites und stark beschädigtes Fahrzeug. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Bundesstraße nicht um den tatsächlichen Unfallort handelte. Dieser befand sich auf dem neuen Autobahnzubringer in Bigge. Hier war der Mann von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke gestoßen.

Trotz der starken Beschädigungen an dem Auto, fuhr der Mann noch über fünf Kilometer in Richtung Brilon. Auf der gesamten Strecke fanden die Beamten Wrackteile vom Fahrzeug. Im Auto fanden die Polizisten eine geringe Menge Marihuana. Ein durchgeführter Drogenschnelltest bei dem Briloner verlief positiv. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"