Ausbildung SüdwestfalenHSKKorbachSüdwestfalen-Aktuell

Spende für Kfz-Werkstatt im BBZ Korbach

Korbach – Eine neue Ausbildungsverordnung sowie sich weiterentwickelnde Technik im Kfz-Bereich erfordern Anpassung und Umstellung der Ausbildungswerkstätten. Das Thema Elektromobilität bekommt einen höheren Stellenwert und wird stärker in der Ausbildung verankert.

Die Kfz-Werkstatt im Berufsbildungszentrum Korbach kann sich über ein neues Diagnose- und Testgerät für Elektro- und Hybridfahrzeuge freuen. „Damit können wir die Ausbildung im Bereich Elektromobilität erheblich verbessern und noch intensiver trainieren“, sagte Ausbilder Bernd Pieper. Pieper legte im Januar 2014 die Prüfung zum Lehrgangsleiter für „Fachkundige Arbeiten an Hochvolt eigensicheren Fahrzeugen“ ab, und ist somit berechtigt, die Sachkundeschulung durchzuführen.

Finanziert wurde das Testgerät des deutschen Herstellers BOSCH im Wert von ca. 800 Euro durch die Fa. FUCHS EUROPE SCHMIERSTOFFE GMBH aus Mannheim. Thomas Bechler, Repräsentant der Fa. Fuchs, die das BBZ schon einmal im Jahr 2011 unterstützt hatte, führte zur Motivation aus: „Ausbildung ist wichtig und liegt uns am Herzen; es macht Spaß und freut uns, junge Menschen zu unterstützen.“

Friedrich Schüttler, Abteilungsleiter des Korbacher Berufsbildungszentrums, bedankte sich bei Fa. Fuchs und Thomas Bechler: „Mit Einführung der neuen Ausbildungsverordnung für Kraftfahrzeugtechnische Berufe im August 2013 ist die Elektromobilität ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung geworden. Für die Zukunft sichert sich das Berufsbildungszentrum ein neues Standbein, natürlich unter der Voraussetzung einer hoch aktuellen und zeitgemäßen Ausstattung. Wir setzen alles daran, das hohe Niveau der Ausbildung im Kfz-Bereich in Waldeck-Frankenberg zu halten bzw. sogar noch auszubauen. Der neue Tester ist ein weiterer Mosaikstein auf diesem erfolgreichen Weg.“

Auch der Lehrlingswart der Kfz-Innung Waldeck-Frankenberg, Andreas Klingelhöfer, war von dem Testgerät begeistert.

Auf dem Bild von links: Friedrich Schüttler, Abteilungsleiter des BBZ Korbach, Andreas Klingelhöfer, Lehrlingswart der Kfz-Innung Waldeck-Frankenberg, Thomas Bechler, FUCHS EUROPE SCHMIERSTOFFE GMBH, Bernd Pieper, Ausbilder der Kfz-Werkstatt des BBZ (Quelle:  Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg)
Auf dem Bild von links: Friedrich Schüttler, Abteilungsleiter des BBZ Korbach, Andreas Klingelhöfer, Lehrlingswart der Kfz-Innung Waldeck-Frankenberg, Thomas Bechler, FUCHS EUROPE SCHMIERSTOFFE GMBH, Bernd Pieper, Ausbilder der Kfz-Werkstatt des BBZ (Quelle: Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"