Endlich genießen auch Langläufer erneut den Winter – Chance auf „weiße“ Ostern

Winterberg – Spät hat der Winter begonnen, doch umso länger dauert nun der Spaß am Wintersport. Am Wochenende sollen weiterhin rund 70 Lifte laufen und fast 100 Loipenkilometer gespurt sein. Gerade Langläufer genießen zurzeit die Spätsaison. In den zurückliegenden Monaten fanden sie an nur wenigen Tagen ein Angebot wie zurzeit.

Ski alpin

Noch am zurückliegenden Wochenende haben die Raceboarder beim FIS Snowboard Weltcup die gute Schneequalität bestätigt. Wintersportler wissen die derzeitigen Bedingungen zu schätzen: Bis 40 Zentimeter Schnee und feste, griffige Pisten. Ausschließlich beschneite Hänge sind zurzeit befahrbar, die aber bei guten bis sehr guten Bedingungen. Am Wochenende sollen erneut um die 70 Lifte laufen – und das bis weit in die darauf folgende Woche hinein. Skifahrer und Snowboarder genießen in der weniger stark besuchten Nachsaison freie Fahrt auf den Pisten. An den Liften gibt es so gut wie keine Wartezeiten.

Ski nordisch

In der aktuellen Wintersaison kamen die Langläufer noch nicht so recht zum Zuge. Weniger als zwei Wochen lang gab es ein so hochwertiges und umfangreiches Loipenangebot wie zurzeit. Zwar sind ausschließlich die hoch gelegenen Loipen gespurt, das jedoch bei meist guten Bedingungen auf bis zu 20 Zentimeter Naturschnee. Nach den frostigen Nächten finden Langläufer jeden Morgen frisch gespurte Loipen vor. Nur an den Südseiten der Berge kann es zu Vereisungen kommen. Trotz leicht milderer Temperaturen am Wochenende wird sich weiter Bodenfrost bilden, sodass weiterhin mit rund 100 Loipenkilometern zu rechnen ist.

Foto: Wintersport-Arena Sauerland

Foto: Wintersport-Arena Sauerland

Wetter

Trockenes, vielfach sonniges Winterwetter lockt Winterfans vor die Tür. Tagsüber liegen die Temperaturen bis Samstag im leichten Plusbereich. In den Nächten zieht Frost auf. Zum Sonntag hin klettert das Thermometer kurzfristig auch des Nachts über null Grad. Der Wochenanfang startet erneut kalt und trocken. Somit bleiben die guten Wintersportbedingungen erhalten.

Ausblick

Schnee zu Ostern ist auch in der Wintersport-Arena Sauerland nicht selbstverständlich. Jetzt schon deutet sich an, dass einige Pisten wohl auch zu Ostern weiß sein werden. Die Erfahrung zeigt: Viele Gäste nutzen gern die Osterferien zu einem Ausflug in den Schnee. Ob zum Skifahren, Rodeln oder Wandern – der frühe der Termin der Osterfeiertage kommt für Schneeerlebnisse gerade recht.

Foto: Wintersport-Arena Sauerland

Foto: Wintersport-Arena Sauerland

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere