Attendorn NachrichtenOlpeSüdwestfalen-AktuellThemenTopmeldungen

Attendorn: Arbeiten für DSL-Versorgung in Lichtringhausen schreiten voran

Attendorn. Die Haushalte der Attendorner Ortschaften Windhausen, Lichtringhausen und Neuenhof werden spätestens im Herbst dieses Jahres die Möglichkeit haben, schnelle DSL-Anschlüsse zu nutzen. Diese erfreuliche Nachricht erfuhr Bürgermeister Wolfgang Hilleke in diesen Tagen in einem persönlichen Gespräch mit Vertretern des Unternehmens. „Ich bin froh, dass wir dieses Projekt, das wir vor mehr als 12 Monaten begonnen haben, nun in absehbarer Zeit abschließen können und die Bürgerinnen und Bürger in den Ortslagen endlich eine angemessene Breitbandversorgung erhalten“, so der Bürgermeister.

Bevor die schnellen DSL-Anschlüsse in Betrieb gehen, müssen 5,5 Kilometer Glasfaserkabel verlegt, vier so genannte Outdoorschränke installiert und die darin befindlichen Anschlüsse montiert werden, erklärten Gregor Theißen, Ansprechpartner der Telekom für den Breitbandausbau in Nordrhein-Westfalen, und Josef Sommer, Teamleiter Netzplanung.

Derzeit findet im Bereich Hettmecker Teich sowie im Waldgebiet zwischen Biekhofen und Windhausen im Auftrag der Telekom die Verlegung der Kabel statt. Ausgeführt werden die Arbeiten von der Firma FEMO – Rohrleitungsbau und Fernmeldenmontage – GmbH. Durch die Aufstellung der Outdoorschränke in Windhausen, Lichtringhausen und Neuenhof im Wege der noch anstehenden Bauarbeiten werden alle drei Ortschaften zukünftig von der neuen Breitbandversorgung deutlich profitieren.
Unmittelbar nach den Sommerferien werden in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung der Telekom Deutschland GmbH und der Stadt Attendorn alle wichtigen Details vorgestellt. Der genaue Termin wird rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"