Attendorn NachrichtenBlaulichtreportOlpeSüdwestfalen-AktuellThemen

Attendorn: Betrunken Unfall verursacht

Attendorn. Ein betrunkener, junger Autofahrer verursachte am Sonntagmorgen gegen 06.50 Uhr in Attendorn durch riskante Fahrweise einen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Der 21-Jährige fuhr zu dieser Zeit mit seinem Audi über die L 539 in Richtung Finnentrop. Trotz Überholverbot, Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 km/h und schneeglatter Fahrbahn überholte er einen vor ihm fahrenden Lkw.

Hierbei geriet er ins Schleudern und krachte gegen einen Ampelmast in Höhe der Einmündung Schlachtwiese. Bei dem Unfall verletzte sich die neben ihm sitzende 18-jährige Beifahrerin schwer. Der Attendorner Fahrer selbst kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Dort wurde ihm dann eine Blutprobe entnommen, da er nicht nur äußerst riskant fuhr, sondern auch noch erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der komplett beschädigte Audi musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 5.500 €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"