Attendorn. Ein 8-jähriges Kind wurde am Mittwochnachmittag gegen 16.00 Uhr auf der L 539 in Listerscheid von einem Auto angefahren und verletzt. Das Mädchen war an einer Haltestelle aus einem Bus ausgestiegen, der bereits weitergefahren war. Ohne auf den Straßenverkehr zu achten, lief das Mädchen plötzlich über die Straße.

Eine aus Richtung Papiermühle kommende 51-Jährige versuchte ihren Audi noch abzubremsen und auszuweichen, konnte dann aber nicht verhindern, dass das Kind gegen die Stoßstange prallte und sich verletzte. Das Mädchen wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sachschaden am Auto entstand nicht.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema