Attendorn – Heute Nacht (23. Oktober) gegen 2.35 Uhr bemerkten Polizeibeamte einen Alarm in einer Spielhalle, die sich in unmittelbarer Nähe zur Polizeiwache befindet. Bei einer sofortigen Nachschau stellten sie fest, dass die Eingangstür auf der rückwärtigen Seite des Objektes aufgebrochen war und Hebelspuren aufwies. Zudem stand die Zwischentür zum Innenbereich der Spielhalle offen. Dort fanden die Beamten zwei aufgebrochene Spielautomaten vor, bei denen Bargeld entwendet wurde. Die Höhe der Beute ist derzeit noch unklar. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung nach den flüchtigen Tätern verlief negativ. Die Kriminalpolizei sicherte vor Ort die Spuren und übernahm die Ermittlungen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Einer der aufgebrochenen Spielautomaten.
Foto: Polizei Olpe

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere