AttendornBlaulichtreport

Widerstand gegen die Polizeibeamten in Attendorn-Papiermühle

Attendorn – Bei einem Einsatz heute Nacht (06.08.2020) gegen 2.45 Uhr in der Ihnestraße in Attendorn-Papiermühle hat ein 46-Jähriger gegenüber eingesetzten Polizeibeamten erheblichen Widerstand geleistet. Die Polizei wurde zunächst gerufen, da sich vorab ein Streit zwischen ihm und seiner Freundin ereignet hatte. Als sie versuchten, zu schlichten, zeigte sich der Beschuldigte zunehmend aggressiv. Da er sich im Laufe der Befragung nicht beruhigen ließ, brachten die Beamten ihn auf die Polizeiwache und nahmen ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Im Rahmen der Zuführung versuchte er dabei, den Beamten gegen den Kopf zu stoßen sowie sie zu treten und mit dem Ellbogen zu schlagen. Zudem beleidigte er die Polizisten massiv. Die eingesetzten Beamten wurden bei dem Widerstand des Mannes nicht verletzt und konnten im Dienst verbleiben.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"