Attendorn NachrichtenJunge MenschenOlpeSoziales und Bildung

Bereits zum 36. Mal Gäste aus l’Arbresle in Attendorn

Bürgermeister Christian Pospischil begrüßt Gäste aus Frankreich in der Hansestadt

Attendorn – Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil empfing in diesen Tagen Besuch aus Frankreich im Rathaus der Hansestadt.

Bereits zum 36. Mal fand der Schüleraustausch der St.-Ursula-Schulen aus Attendorn mit der französischen Partnerschule, dem Collège Champagnat in l’Arbresle statt. Während vom 21. bis zum 31. März 28 Schülerinnen und Schüler aus Attendorn zu Besuch in Frankreich waren, fand kürzlich der Gegenbesuch statt.

Die Gäste aus Frankreich erlebten nicht nur schöne Stunden in der Attahöhle, im Phantasialand und im Schokoladenmuseum, sondern auch nachdenkliche Stunden im EL-DE-Haus. Das Haus wurde zwischen 1935 und 1945 – also während der nationalsozialistischen Diktatur – als Gestapodienststelle genutzt und ist heute das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln.

Christian Pospischil begrüßte die 58 Schülerinnen und Schüler aus Attendorn und l’Arbresle auf deutsch und französisch und ging in seiner Begrüßung auf die Wichtigkeit des Schüleraustausches ein. In diesem Zusammenhang bedankte er sich bei den beteiligten Schulen und insbesondere bei Evelyne Meunier. Die Lehrerin aus Frankreich ist bereits seit dem ersten Schüleraustausch zwischen den Schulen aus Attendorn und l’Arbresle dabei. Sie war es, die 1980 mit ihrer damaligen deutschen Kollegin die Schulpartnerschaft aufbaute und sie ist diejenige, die von französischer Seite seither alle Austauschprogramme organisierte und begleitete. Für dieses große Engagement erhielt die engagierte Pädagogin Evelyne Meunier „Attendorner Iserköppe“ von Bürgermeister Pospischil überreicht.

Bei dem Schüleraustausch handelt es sich für Madame Meunier um eine Herzensangelegenheit. So plant Evelyne Meunier auch für das nächste Jahr schon wieder einen Austausch.

Bürgermeister Pospischil und Dezernent Christoph Hesse begrüßten die deutschen und französischen Schüler sowie Evelyne Meunier und Magdalena Ahlbäumer-Bitter im Rathaus (Foto: Hansestadt Attendorn).
Bürgermeister Pospischil und Dezernent Christoph Hesse begrüßten die deutschen und französischen Schüler sowie Evelyne Meunier und Magdalena Ahlbäumer-Bitter im Rathaus (Foto: Hansestadt Attendorn).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"