BlaulichtreportDrolshagen

Badeunfall an der Listertalsperre sorgt für Großeinsatz

Drolshagen – Am 04.08.2020 um 20:00 Uhr ereignete sich ein Badeunfall an der Listertalsperre im Bereich des Gut Kalberschnacke. Ein Augenzeuge alarmierte die Polizei, da er von einer Brücke aus beobachtete, dass eine Frau und ein kleines Kind von einem Boot ins Wasser gefallen waren. Vor Ort konnte nicht eingeschätzt werden, ob die Personen sich selbstständig retten konnten.

Aufgrund der unklaren Erkenntnislage wurde neben der Polizei, die DLRG, ein Notarzt, zwei Rettungswagen und ein Großaufgebot der Feuerwehr alarmiert.

Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte wurden die beiden Personen durch anwesende engagierte Ersthelfer aus dem Wasser gerettet.

Der Sachverhalt stellte sich dann wie folgt dar:

Eine 36-jährige Frau paddelte mit ihrem 2-jährigen Sohn, der eine Schwimmweste trug, in einem Ruderboot auf der Listertalsperre. Der kleine Junge wollte nach dem Wasser greifen und stürzte ins Wasser. Die Mutter sprang unvermittelt hinterher, um ihr Kind zu retten. Zwei Boote, die sich in der Nähe der Unglücksstelle befanden, eilten zur Hilfe. Zwei Badegäste, die sich am Ufer aufhielten, begaben sich ebenfalls ins Wasser. Mit Hilfe der Erstretter konnten beide Personen zügig aus dem Wasser gerettet werden und blieben zum Glück unverletzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"