BlaulichtreportHagen

37-jähriger Mann leistet Widerstand nach Hilfeleistung der Polizei

Hagen – Am Montag, 03.08.2020, erhielt eine Polizeistreife gegen 23:00 Uhr zunächst den Auftrag bei einem auf dem Gehweg schlafenden Mann in der Helfer Straße nach dem Rechten zu schauen. Auf Ansprache reagierte der 37-jährige Mann jedoch direkt verbal aggressiv. Auch im weiteren Verlauf ließ sich der Mann nicht beruhigen und machte einen stark alkoholisierten Eindruck. Aufgrund dessen wurde ihm die Weiterfahrt mit seinem mitgeführten E-Bike untersagt, woraufhin dieses an einem Laternenmast angebunden werden sollte. Bei der Durchsuchung nach den Schlüsseln für das Fahrradschloss, leistete der Hagener dann erheblichen Widerstand gegen die Maßnahme. Im weiteren Verlauf versuchte er die Beamten durch Tritte und Stöße zu verletzen. Nur durch die Unterstützung weiterer Polizeikräfte gelang es schließlich den Mann in das Polizeigewahrsam zu bringen. Den 37-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"