KirchhundemOlpeSoziales und BildungThemenVereine

Eine gute Idee fährt quer durchs Land

Kirchhundem – Der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Heider (CDU) machte sich gemeinsam mit dem Beigeordneten der Gemeinde Kirchhundem, Tobias Middelhoff, auf den Weg nach Kirchhundem, um sich über das dortige Bürgerbus-Konzept, dessen Entstehung, Organisation und die täglichen Fahrten aus erster Hand zu informieren. Trotz einer Verspätung durch die zwei Baustellen im Bereich der Firma Mennekes und Richtung Altenhundem konnten die Fahrgäste dann in den Bürgerbus der Gemeinde Kirchhundem zu einer Infofahrt einsteigen.

Matthias Heider zeigte sich an dem Projekt sehr interessiert, lernte bei dieser Gelegenheit Fahrgäste und Ortschaften kennen und ließ sich von Rolf Amzehnhoff, dem Vorsitzenden des Bürgerbusvereins umfassend über den bereits 2009 gegründeten Verein berichten.

“Trotz der Weitläufigkeit der Region orientieren sich die Bürger zu den Stadtkernen. Mehr ins Blickfeld der örtlichen Mobilität rücken in unserer alternden Gesellschaft auch Krankenhäuser, Ärzte und Verwaltungen. Hier gilt es, Verknüpfungen zu dem umliegenden Orten herzustellen”, so Matthias Heider.

Das oft vom Verein genutzte Wort: “Eine gute Idee fährt quer durch das Land” konnte Matthias Heider im Anschluss voll unterstreichen und freute sich mit dem Vorsitzenden und dessen Stellvertreterin, Margret Hennecke, auch über die ab dem 1. August neu installierte weitere Fahrtstrecke Altenhundem-Albaum-Heinsberg-Oberhundem.

Heider: “Die Ehrenamtler des Bürgerbusvereins sorgen für mehr Mobilität und Lebensqualität in der Region. Das Engagement der freiwilligen Helfer trägt Früchte. Hierfür kann man ihnen gar nicht genug danken.”

Das Foto zeigt v.l.n.r.: Margret Hennecke, Dr. Matthias Heider MdB, Tobias Middelhoff. Quelle: Dr. Matthias Heider MdB
Das Foto zeigt v.l.n.r.: Margret Hennecke, Dr. Matthias Heider MdB, Tobias Middelhoff. Quelle: Dr. Matthias Heider MdB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"