Aktuelles aus den OrtenKirchhundem NachrichtenSüdwestfalen-Aktuell

Generalversammlung der kfd Welschen Ennest

Welschen Ennest (as). Die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) Welschen Ennest hatte zur jährlichen Generalversammlung in das evangelische Gemeindezentrum eingeladen. Zu Beginn dieser Generalversammlung konnte die 1. Vorsitzende des kfd-Ortsvereins Monika Tillmann neben den zahlreich erschienenen kfd-Mitgliedern insbesondere auch Pfarrer Heribert Ferber begrüßen. Einem kurzen Totengedenken folgte sodann der Jahresbericht der 1.Vorsitzenden. Nach dem Jahresbericht standen die Neuwahlen auf dem Programm. Daniela Hatzfeld und Mechthild Schneider wurden als neue Vorstandsmitglieder zum Team hinzu gewählt. Sie übernehmen den Posten von Marita Büchte und Roswitha Meckel, die seit vielen Jahren im Verein tätig waren. Monika Tillmann dankte ihnen für ihr stetiges Engagement.

Die neugewählten Vorstandsmitglieder mit Pastor Heribert Ferber, Monika Tillmann und den Ehemaligen
Die neugewählten Vorstandsmitglieder mit Pastor Heribert Ferber, Monika Tillmann und den Ehemaligen

Den Dienst als Mitarbeiterinnen beendeten Monika Groß, Rita Greiten und Rita Klein. Ihre Arbeit wird nun von Gisela Brachthäuser, Melanie Keseberg und Dunja Berens übernommen. Jeder von ihnen durften ein kleines Dankes- und Anerkennungspräsent in Empfang nehmen.

Generalversammlung_kfd_Welschen_Ennest (3) Generalversammlung_kfd_Welschen_Ennest (4) Generalversammlung_kfd_Welschen_Ennest (5)

Für ihre jahrelange Arbeit in der KFD wurden folgende Personen ausgezeichnet:

50Jahre: Erika Kaiser, Bärbel Kramer, Roswitha Limper, Magret Meckel, Marita Misterek, Doris Ochsenfeld, Brigitte Schöttes und Christel Sprecker.

40 Jahre: Ingrid Baumhoff, Rita Greiten, Heidi Hellekes, Roswitha Meckel, Hildegard Ochsenfeld und Magret Steiner.

Generalversammlung_kfd_Welschen_Ennest (2)
Fotos: Andrea Schreiber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"