Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportKirchhundem

Widerstand gegen Beamte

Kirchhundem – 28-Jährige widersetzt sich Polizeibeamten.

Bei einem Einsatz in der Hundemstraße in Kirchhundem hat gestern Abend (17. Februar) gegen 20.30 Uhr eine 28-Jährige randaliert und dabei drei Beamte verletzt. Nachdem sie die Örtlichkeit nicht verlassen wollte, sollte sie in Gewahrsam genommen werden. Dabei wiedersetzte sie sich den Beamten, in dem sie Gegenstände nach ihnen warf, sie tritt, kniff und bespuckte und auch versuchte, sie zu beißen. Dabei stand die 28-Jährige unter Alkoholeinfluss. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus in Lennestadt.

Die Polizeibeamten schrieben eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"