Attendorn NachrichtenFotosOlpeSüdwestfalen-AktuellTopmeldungen

Kreativmarkt Attendorn 2010 – Fotostrecke

Attendorn. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Attendorn veranstaltete am vergangenen Wochenende, den mittlerweile zwölften Kreativmarkt in der Stadthalle. Unter dem Motto „Kreative Frauen präsentieren ihre Arbeiten“ stellten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Freizeit- und Hobbykünstlerinnen ihre Arbeiten aus und boten sie zum Verkauf an.

Kunst und jede Menge kreative Ideen bot die Stadthalle in Attendorn am vergangenen Wochenende - Foto: Markus Dietrich.

So verwandelt sich die Attendorner Stadthalle für zwei Tage in eine wahre Fundgrube für alle, die kreativ-künstlerisch interessiert sind.

Die Angebotspalette war wie immer weit gefächert und erstreckt sich von Bildarbeiten (Malerei und Zeichnungen) über Arbeiten in Holz und Metall sowie Filz, bis hin zu Floristik, Näh- und Stickarbeiten. Des Weiteren waren Porzellanmalerei und Papierkunst, Mosaikarbeiten aus Tiffanyglas sowie handgefertigt Kerzen für verschiedenste festliche Anlässe (wie beispielsweise Taufe und Kommunion) zu sehen. Darüber hinaus wurden Porzellanpuppen und Zubehör sowie handgearbeiteter Schmuck aus verschiedenen Materialien ausgestellt. Auch der „Eine Welt Laden“ gab es wieder Waren aus fairem Handel, kunstgewerbliche Artikel und vieles mehr an.

Die Kinderbetreuung übernahmen Schüler und Schülerinnen der St. Ursula Realschule, damit die Muttis die Ausstellung stressfrei genießen konnten.

SüWeNa Fotograf Markus Dietrich war vor Ort und präsentiert folgende Fotostrecke:

[slideshow id=1]

Fotos: Markus Dietrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"