Attendorn – Lioba Albus, Kabarettistin aus Attendorn, ist auch Wegbegleiterin von „Camino“, dem Caritas-Hospizdienst im Caritas-Zentrum Attendorn.

Lioba Albus (Quelle: bsg)

Lioba Albus (Quelle: bsg)

Daher lädt sie als Camino-Botschafterin zu einer kabarettistischen Schiffsfahrt an Bord der „MS Westfalen“ auf den Biggesee ein. Am Sonntag, den 1. Juni 2014 sticht sie mit ihrem Programm „Suppentheater“ in See. In die Ruder legt sich die Besatzung ab 18 Uhr und hisst den Anker an der Anlegestelle in Sondern. Nach einem Sektempfang folgt der kulinarische Teil der Reise, das „Suppentheater“. Lioba Albus wird mit ihrer Wortgewandtheit wieder die Dinge auf den Punkt bringen und zeigen, wie das Leben wirklich ist.

Im Preis von 29,50 Euro sind die Schiffsfahrt bis Sonnenuntergang, der Sekt-Empfang, ein Suppen-Snack und natürlich das Showprogramm inklusive. Karten gibt es an den Vorverkaufsstellen Buchhandlung Hoffmann und Frey in Attendorn, im Bürgerbüro der Hansestadt Attendorn und bei allen Caritas-Zentren im Kreis Olpe. Weitere Informationen sind erhältlich beim Caritas-Zentrum Attendorn (Telefonnummer: 02722/95410).

Und da es sich um eine Benefiz-Veranstaltung für den Caritas-Hospizdienst „Camino“ handelt, ist natürlich auch jede Spende, ob groß oder klein, herzlich willkommen, denn „Ich wünsche mir für meinen letzten Weg Menschen in meiner Nähe, die mich liebevoll begleiten. Das wünsche ich natürlich jedem“, so Lioba Albus, „Möglich macht dieses das Camino-Team mit kompetenten, warmherzigen, zugewandten und erfahrenen Menschen, die diesen Dienst anbieten. Daher helfen sie Camino, damit Camino helfen kann.“

Text: Barbara Sander-Graetz

Hier noch das Plakat zur Veranstaltung.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema