BlaulichtreportOlpeOlpe

Olpe: Raser mit 193 km/h gemessen

Olpe (ots) – Bei einer Geschwindigkeitsüberwachung am Mittwoch auf der B 55 zwischen Griesemert und Oberveischede überschritten zahlreiche Verkehrsteilnehmer die erlaubten 100 km/h.

Die Beamten des Verkehrsdienstes Olpe richteten ihre Kontrollstelle auf dem Abschnitt ein, der in Fahrtrichtung Oberveischede zweispurig ausgebaut ist. In der vierstündigen Messzeit zwischen 16 Uhr und 20 Uhr passierten ca. 2.000 Fahrzeuge die Messstelle. 221 Fahrzeugführer überschritten dabei die erlaubte Höchstgeschwindigkeit. 55 davon waren mehr als 21 km/h, 11 weitere mehr als 41 km/h zu schnell, was für sie ein Fahrverbot von mindestens einem Monat bedeutet. Den traurigen Rekord des Tages stellte jedoch ein BMW-Fahrer auf, der die Messstelle mit sage und schreibe 193 km/h passierte. Ihn erwarten demnächst 600 Euro Geldbuße sowie ein dreimonatiges Fahrverbot.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!