BlaulichtreportOlpeOlpe

Krankenhaus-Mitarbeiterin angegriffen

Olpe – Am Dienstagnachmittag (29.10.2019) gegen 15.20 Uhr erwischte eine 53-jährige Mitarbeiterin in einem Olper Krankenhaus eine bereits mehrfach in Erscheinung getretene 36-Jährige, die zum wiederholten Male versuchte, Hygieneartikel aus dem Krankenhaus zu entwenden. Sie wurde begleitet von ihrem 5-jährigen Sohn. Als die 53-Jährige die Frau erkannte, sprach sie sie an und versuchte, sie festzuhalten.

Um sich dem zu entziehen, kniff, kratzte und stieß die 36-Jährige die Mitarbeiterin weg, während ihr Sohn dieser noch zusätzlich auf den Fuß trat. Anschließend entfernte sie sich zunächst in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief positiv: Zwei Beamte trafen die Tatverdächtige mitsamt des Diebesgutes an. In einer Plastiktüte führte sie Einmalhandschuhe, Toilettenpapier und Feuchttücher mit sich, die zweifelsfrei dem Krankenhaus zugeordnet werden konnten. Die Polizisten schrieben eine entsprechende Anzeige.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!