Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportOlpe

Weitere Einbrüche in Vereinsheime – Hinweise erwünscht!

Olpe – In der Nacht von Mittwoch (13. Mai 2020) auf Donnerstag (14. Mai 2020) haben sich zwei Einbrüche in Vereinsheime in Olpe ereignet.

Zwischen 18 Uhr am Mittwoch und 10 Uhr am Donnerstag versuchten unbekannte Täter in ein Clubhaus in der Straße “Am Kreuzberg” einzudringen. Dafür probierten sie zunächst, durch die Eingangstür in das Gebäude zu gelangen. Schließlich schlugen sie aber ein Fenster ein und betraten das Vereinsheim durch dieses. Augenscheinlich wurde das Gebäude nach Wertgegenständen durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch unklar. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich von Mittwoch, 19 Uhr, bis Donnerstag, 14 Uhr, in ein weiteres Clubhaus eines Vereines in der Ziegeleistraße. Nach derzeitigem Ermittlungsstand schlugen auch hier unbekannte Täter eine Scheibe einer Terrassentür ein. Im Anschluss durchsuchten sie die Räume. Ob die Täter etwas entwendeten, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und sicherte Spuren. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich.

In beiden Fällen übernahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen. Ob ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen sowie zu dem Einbruch, der sich in Lütringhausen in der Nacht vom 12. auf den 13. Mai 2020 ereignete, besteht, ist noch unklar und Teil der Ermittlungen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!