Umlegung von Gas-, Wasser- und Telekommunikationsleitungen während der Osterferien – Fußgänger werden über den Parkplatz „Feuerteich“ geleitet

Attendorn – In den anstehenden Osterferien kommt es in Attendorn zu Verkehrsbehinderungen auf der Windhauser Straße im Einmündungsbereich Westwall/Nordwall.

Im Einmündungsbereich der Wälle wird die Windhauser Straße mit einem etwa zwei Meter breiten Leitungsgraben gequert. Für die Schachtungsarbeiten und die Umlegung von Gas-, Wasser- und Telekommunikationsleitungen ist im Zeitraum 30. März bis 10. April 2015 wechselseitig eine halbseitige Sperrung der Windhauser Straße notwendig.

In diesem Zusammenhang ist auch die Einmündung Westwall sowie damit die Zufahrt auf den Parkplatz Feuerteich von der Windhauser Straße her gesperrt. Der Parkplatz Feuerteich bleibt aber in diesem Zeitraum von der Straße Am Seewerngraben her anfahrbar. Der Westwall kann während der Dauer der Baumaßnahme vom Hohlen Weg aus angefahren werden.

In den anstehenden Osterferien kommt es in Attendorn zu Verkehrsbehinderungen auf der Windhauser Straße im Bereich des Parkplatzes Feuerteich im Einmündungsbereich Westwall/Nordwall (Foto: Hansestadt Attendorn).

In den anstehenden Osterferien kommt es in Attendorn zu Verkehrsbehinderungen auf der Windhauser Straße im Bereich des Parkplatzes Feuerteich im Einmündungsbereich Westwall/Nordwall (Foto: Hansestadt Attendorn).

Im Zuge der Tiefbaumaßnahme wird auch die Bushaltestelle Feuerteich an der Windhauser Straße dauerhaft zurückgebaut. Die Buslinien fahren hier zukünftig ersatzweise die Bushaltestelle Bieketurm an. Sofern im Zusammenhang mit dem Rückbau der Busbucht der Gehweg an dieser Stelle nicht zu belaufen ist, werden die Passanten über den Parkplatz Feuerteich umgeleitet.

Die Hansestadt Attendorn bittet die Verkehrsteilnehmer auch im Namen der bauausführenden Unternehmen um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, jeweils die geänderten Verkehrsführungen im Baustellenbereich zu beachten.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere