SoestSoziales und BildungVeranstaltungen in SüdwestfalenWerl

Aktionstag: “Depression? – Nein danke!”

Aktionstag im Werler VHS-Haus am 31. Januar

Werl – Unter der Überschrift „Depression? – Nein danke!“ findet am Samstag, 31. Januar 2015, 10 bis 16 Uhr, im VHS-Haus Werl ein Aktionstag statt, der in Kooperation mit der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen des Kreises Soest (KISS) organisiert wurde. Auf Anregungen der Selbsthilfegruppen „Depression“ in Soest und Werl haben Anbieter von gesundheitsfördernden Angeboten, die VHS Werl und die KISS dieses Angebot geplant.

Erklärtes Ziel ist es, damit Hilfen zur Selbsthilfe aufzeigen: Was tut mir gut und wie entdecke ich meine Lebensfreude wieder? Der Tag beginnt mit einem anschaulichen Vortrag der Werler Psychotherapeutin Dr. med. Bärbel Bettin-Wille, in dem sie erklären will, was sich in Hirn und Körper abspielt, wenn depressive Zustände entstehen. Daran schließen sich Schnupperangebote an, unter anderem zu Feldenkrais, Yoga, Autogenem Training, Achtsamkeitstraining oder Craniosacrale Selbsthilfe. Ein weiterer Vortrag schließt sich an, bevor am Nachmittag eine weitere Runde der genannten Angebote folgt.

Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro. Eine Anmeldung bei der VHS Werl ist unbedingt erforderlich. Sie ist möglich unter Telefon 02922/972412, www.vhs-werl.de oder in der VHS-Geschäftsstelle. Informationen auch bei KISS-Mitarbeiterin Barbara Burges, E-Mail [email protected], Telefon 02921/302162.

Hier das Programmheft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"