Anröchte – Zum Schutz der Angehörigen und Friedhofsbesucher werden in den nächsten Wochen die Grabmale auf den Friedhöfen der Gemeinde Anröchte auf ihre Standsicherheit überprüft.

Erscheint die Standsicherheit von Grabmalen oder Teilen davon gefährdet, sind die für die Unterhaltung Verantwortlichen verpflichtet, auf Aufforderung durch die Gemeinde, unverzüglich Abhilfe zu schaffen. Bei Gefahr im Verzuge kann die Gemeinde auf Kosten der Verantwortlichen Sicherungsmaßnahmen treffen (z.B. durch Umlegen von Grabmalen). Die Nutzungsberechtigten bzw. die Angehörigen werden gebeten, bereits jetzt ihre Grabstätten selbst zu überprüfen und ggfls. die notwendigen Sicherungsmaßnahmen durchzuführen.

Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus: Frau Barbara Göckede, Tel. 02947/888-322, E-Mail: b.goeckede@anroechte.de.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema