Möhnesee – Gemeinsam Adventslieder singen, besinnlicher Musik lauschen und zwischen kleinen, feinen Ständen bummeln – so beschaulich präsentiert sich der Adventliche Markt am St. Elisabeth Wohn- und Pflegheim. Am Freitag, 2. Dezember, säumen die Lichter des Kerzenzaubers Körbecke. Sie leuchten auch am Wegesrand zum St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim. Dort erwartet die Besucher auf dem Vorplatz der gemütliche Adventliche Markt, der am folgenden Tag, Samstag, 3. Dezember, fortgesetzt wird.

Zwei Tage lang teilt das St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim adventliche Vorfreude mit den Körbeckern. Am Freitag und Samstag können die Gäste den adventlichen Markt „in aller Ruhe” genießen. „Die Stände auf dem Vorplatz sind ein gemütlicher Treffpunkt für unsere Bewohner und deren Angehörige, Freunde unseres Hauses, unsere Nachbarn aus Körbecke und interessierte Besucher”, bestätigt Heimleiter Burkhard Keseberg mit der Erfahrung aus den Vorjahren.

Das St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim schließt sich dem Kerzenzauber am Freitag an: Ab 17 Uhr öffnet die hauseigene Kapelle. Sie wird beleuchtet und erstrahlt damit wie ganz Körbecke ebenfalls im Lichterglanz. Dazu stimmt meditative Musik beim „Kapellenzauber” auf die Adventszeit ein. Die Berlingser Musikfreunde geben mit ihrem Auftritt um 17 Uhr den musikalischen Rahmen. Die Kinder der Grundschule Körbecke haben den Kerzenzauber zum Anlass genommen, einen Lichtertanz einzustudieren. Um 18.15 Uhr ist ihr großer Auftritt am St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim.

Freitag und Samstag gibt es beim Adventlichen Markt an dekorierten Ständen Selbstgemachtes und Schmackhaftes. Die hier gezeigten Kunstgewerbeartikel, Holzschnitzereien, Floristik und weihnachtliche Geschenkideen sind keine Massenware, sondern liebevoll gefertigte Handarbeit aus der Region. Bei Kaffee, Waffeln und Kuchen sowie leckeren, deftigen Speisen lässt sich der Adventliche Markt zudem kulinarisch bestens genießen. Am Samstag klingt die Veranstaltung musikalisch aus: Alle Interessierten sind herzlich ins Foyer des St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheims eingeladen, um ab 17 Uhr gemeinsam mit den Bewohnern adventliche Lieder zu singen.

Öffnungszeiten:
Freitag, 02.12.16 17.00-21.00 Uhr
Samstag, 03.12.16 14.00-18.00 Uhr

Programmpunkte:
Freitag
ab 17.00 Uhr – Kapellenzauber mit meditativer Musik
17.00 Uhr – Berlingser Musikfreunde
18.15 Uhr – Grundschule Körbecke (Lichtertanz)
Samstag
17.00 – Offenes Singen: adventliche Lieder im Foyer

Text: St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere