SoestSoestSport in SüdwestfalenSüdwestfalen-AktuellTourismus und Reiseratgeber

Knotenpunktsystem interessierte Radler

Kreis erläuterte am Infostand beim Sattelfest die neuen Orientierungshilfen

Kreis Soest – Als Mitveranstalter des Sattel-Festes am Sonntag, 19. Juli 2015, war der Kreis Soest auf dem Fahrradmarkt in Soest mit einem Infostand vertreten. Stellvertretender Landrat Dr. Günter Fiedler wies im Rahmen der Eröffnung des Festes auf das Engagement des Kreises zur Radverkehrsförderung und den Stand des Kreises hin.

Zahlreiche Infobroschüren und Flyer mit Tourenempfehlungen für Freizeitradtouren und Informationen zu den überregionalen und regionalen Radrouten wie Römer-Lippe-Route oder MöhnetalRadweg wurden angeboten. „Besonders interessant fanden die Radler die Karte des zurzeit in der Umsetzung befindlichen Radnetzes Kreis Soest“, so Stefan Hammeke, Raddverkehrsbeauftragter des Kreises. „Einigen Radfahrern ist das Knotenpunktsystem bereits aus den Niederlanden bekannt. Diese begrüßten die Umsetzung hier sehr. Allen anderen Interessierten konnten ich und meine Kollegen Thorsten Dietscheidt und Thorsten Brauer alles Wissenswerte zum Thema am Stand erläutern.“

Der Infostand des Kreises auf dem Fahrradmarkt in Soest anlässlich des Sattelfestes war dicht umlagert (Foto: Thorsten Brauer/Kreis Soest).
Der Infostand des Kreises auf dem Fahrradmarkt in Soest anlässlich des Sattelfestes war dicht umlagert (Foto: Thorsten Brauer/Kreis Soest).

Es handelt sich um ein Orientierungssystem, das zur Radsaison 2016 an insgesamt knapp 100 Knotenpunkten mit zusätzlichen Infotafeln weitere Informationen bietet, zum Beispiel zu Sehenswürdigkeiten oder Unterkunftsbetrieben für Radfahrer. Nach der Fertigstellung der wegweisenden Beschilderung bis Ende August kann das Radnetz mit den Knotenpunktnummern in Form einer Übersichts- und Planungskarte auf den Internetseiten des Kreises eingesehen werden. Der Umgang mit der Orientierungshilfe wird bereits jetzt auf der Website www.radeln-nach-Zahlen.de erklärt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"