Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportLippetal

Trunkenheitsfahrt – Verkehrsunfall

Lippetal-Herzfeld – Nach den bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass am Sonntagmorgen (16.02.2020), gegen 4 Uhr, ein 20-jähriger Autofahrer aus Neuss die Lippstädter Straße in Herzfeld in Richtung Lippstadt befuhr. Circa 200 Meter hinter der Straßeneinmündung zur Diestedder Straße kam er in Höhe des Fußgängerüberweges nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb letztendlich in einer Grünanlage zum Stillstand. Auf dem Weg dorthin wurden eine Fußgängerampel, ein Fahnenmast und eine Straßenlaterne erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Den eingesetzten Polizeibeamten fiel beim 20-Jährigen ein deutlicher Alkoholgeruch auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte mit über 2,2 Promille den Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Der junge Mann wurde zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde. Der Sachschaden des Unfalls wird auf 18.000 Euro geschätzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"