Lippetal – Ein Wackelkontakt der Notruflampe eines Taxis führte die Polizei am Montag, gegen 10:45 Uhr, auf der Beckumer Straße zu einem unerwarteten Drogenfund. Aufgrund der eingeschalteten Lampe kontrollierte die Polizei das Fahrzeug und wurde beim transportierten Fahrgast, einem 34-jährigen Beckumer, fündig. Neben 100 Gramm Haschisch trug er noch ein ganzes Kilogramm Marihuana bei sich. Der Mann wurde vorläufig festgenommen, aber nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

Foto: Polizei

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere