Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportLippstadt

Drogenvortest folgte

Lippstadt – Drogenvortest bestätigte Verdacht!

Ein Leichtverletzter, 24.000 Euro Sachschaden, eine Blutprobe und einen sichergestellten Führerschein bilanzierte die Polizei gestern, gegen 21.50 Uhr, nach einem Verkehrsunfall auf der Barbarossastraße.

Ein 22-jähriger Mann aus Lippstadt fuhr aus einer Ausfahrt nach links auf die Barbarossastraße heraus. Hierbei übersah er einen 53-jährigen Autofahrer aus Neuburg, der die Barbarossastraße in Richtung Simonstraße befuhr. Im Bereich der Ausfahrt kam es dann zum Zusammenstoß zwischen den beiden Autofahrern. Der 22-jährige wurde anschließend mit dem Rettungswagen leicht verletzt in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei suchte den Lippstädter im Krankenhaus auf und bemerkte körperliche Reaktionen, die auf einen möglichen Drogenkonsum schließen ließen. Ihre Vermutung wurde durch einen anschließenden Drogenvortest bestätigt. Es folgte eine Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!