Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportLippstadt

Mann mit Pfefferspray angegriffen

Lippstadt –  Mann mit Pfefferspray angegriffen – Täter flüchtet unerkannt.

Am Freitagabend (24.01.), gegen 20.15 Uhr, war ein 21-jähriger Lippstädter in der Parkanlage zwischen Ferdinandstraße und Oststraße spazieren gegangen. Plötzlich wurde er unvermittelt von einer bislang unbekannten Person angegriffen. Der unbekannte Täter war völlig überraschend aus einem Gebüsch hervorgesprungen und hatte dem jungen Mann aus Lippstadt wortlos und ohne ersichtlichen Grund Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Anschließend war der Angreifer unerkannt in Richtung Oststraße geflüchtet. Bei dem Angriff wurde der Lippstädter so schwer im Gesicht verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Seinen Angaben zufolge hatte er den Angreifer noch nie zuvor gesehen.

Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach dem Täter verliefen negativ.

Der flüchtige Täter wird wie folgt beschrieben:

Mann, ca. 20 – 30 Jahre alt, ca. 180 cm – 185 cm groß, kräftige Statur, kurze, blonde Haare, schwarze, hüftlange Jacke mit Knöpfen

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Lippstadt unter der Rufnummer 02941 – 9100 0 entgegen.

ANZEIGE:

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!