BlaulichtreportLippstadt

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss auf Probefahrt

Lippstadt – Am Sonntag (11.04.2021) wurde die Polizei in Lippstadt auf einen Kradfahrer aufmerksam. Nach einer versuchten Flucht konnte festgestellt werden, dass der Fahrer keinen Führerschein besaß und unter Drogeneinfluss eine Probefahrt mit dem Krad vornahm.

Einer Streifenwagenbesatzung fiel gegen 14.10 Uhr der 20-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades im Bereich der Kahlenstraße/Königsau auf. Augenscheinlich war der Lippstädter mit seinem Zweirad zu schnell unterwegs. Nachdem die Beamten den 20-Jährigen anhalten wollten, gab er Gas und missachtete alle Anhaltezeichen. Am Ende der Esbecker Straße konnte er sich den Polizeibeamten entziehen, nachdem er zwei Absperrpfosten auf der Straße passiert hatte. Im Rahmen der Fahndung konnte der Biker circa 200 Meter entfernt fußläufig wieder angetroffen werden. Er flüchtete durch Kleingärten und über Zäune, bis er im Bereich Dedinghauser Weg/Ostenfeldmark, versteckt hinter einem Lkw, gestellt werden konnte. Aufgrund seines anhaltenden Fluchtverhaltens wurden ihm Handfesseln angelegt, wobei er Widerstand leistete. Den Schlüssel für das Krad hatte er noch in seiner Bekleidung. Das Gefährt konnte in der Nähe aufgefunden werden. Der Grund für sein mangelndes Interesse die Anhaltezeichen der Polizisten zu befolgen war auch schnell gefunden. Eine gültige Fahrerlaubnis besaß er nicht, dafür konnte er aber mit einem positiven Drogenvortest aufwarten. Durch einen Arzt wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Es stellte sich heraus, dass der 20-Jährige das Krad kaufen wollte und gerade auf einer Probefahrt unterwegs war. Ein Berechtigter konnte sich daraufhin die Schlüssel für das Leichtkraftrad von der Wache abholen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"