BlaulichtreportMöhnesee

Alkoholisierter Autofahrer ohne Kennzeichen

Möhnesee – Eine Menge Ärger wird voraussichtlich ein 37-jähriger Autofahrer bekommen. Er befuhr am Montag (5. Oktober), gegen 18.20 Uhr, innerorts mit überhöhter Geschwindigkeit die Seeuferstraße in Stockum – leider ohne Autokennzeichen. Dies fiel zwei Polizeibeamten auf, die den Autofahrer daraufhin anhielten. Da der Mann aus seinem Wagen nicht aussteigen wollte, zogen ihn die Beamten aus seinem Fahrzeug heraus. Ein Atemalkoholtest endete mit fast 2,5 Promille, was das Bild des Autofahrers abrundete. Da er sich weiter unkooperativ verhielt legten ihm die Beamten Handfesseln an und fuhren mit ihm zur Blutprobenentnahme auf die Wache. Der Wagen des 37-Jährigen war zudem nicht zugelassen und versichert. Auf der Fahrt zur Wache bedrohte er auch noch verbal die Polizeibeamten. Bereits vor einigen Tagen fiel der Autofahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf. Zu dem Zeitpunkt hatte er an einem Wagen gefälschte Kennzeichen und war unter Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren. Der Wagen des 37-Jährigen wurde nun als Tatmittel sichergestellt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"