Möhnesee – Am Mittwoch, gegen 23:20 Uhr, verständigte der Sicherheitsdienst der Zentralen Unterbringungseinrichtung die Polizei. In einem Zimmer war es zu Streitigkeiten wegen lauter Musik gekommen. Daraufhin schlugen mehrere Personen aufeinander ein. Dazu wurden auch Teile eines Regals als Schlagstöcke benutzt. Zwei 24 und 25 Jahre alte Männer wurden dabei verletzt und mussten zur Behandlung ins Krankenhaus.

Die letztliche Klärung des Sachverhalts war durch bestehende Sprachbarrieren unmöglich.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema