BlaulichtreportSoest

Autohof am Coesterweg wird genutzt um Diebesgut umzuladen

Soest – Am Freitag (14.08.2020), um 01:15 Uhr, wurde die Polizei von einem Zeugen zum Autohof am Coesterweg gerufen. Hier waren Diebe dabei die Ladung eines polnischen Lkw auf ihren Renault Pritschenwagen mit tschechischem Kennzeichen umzuladen. Die ersten Beamten bemerkten zwei Männer auf dem Gelände des Autohofs. Beide ergriffen zu Fuß die Flucht. Einer der Männer stürzte beim Versuch eine Umfriedung zu überklettern. Dabei verletzte er sich am Bein. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest und legten ihm Handschellen an. Der zweite Mann konnte entkommen. Bei dem festgenommenen Beschuldigten handelt es sich um einen 25-jährigen Griechen mit Wohnsitz in Polen. Der Mann wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das tschechische Fahrzeug wurde sichergestellt. Auf der Ladefläche des Pritschenwagens befanden sich 73 Fernsehgeräte die vom Sattelaufliegers des polnischen Lkw stammten. Der Grieche wurde auf Beschluss des zuständigen Richters in Untersuchungshaft geschickt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"