BlaulichtreportLippstadt

Schlägerei zwischen mehreren Männern vor einem Wettbüro am Bahnhof

Lippstadt – Am Dienstag (11.08.2020), um 18:23 Uhr, wurde die Polizei zu einer Schlägerei vor einem Wettbüro zum Bahnhof gerufen. Ein 28-jähriger in Lippstadt lebender Mann nahm erst einmal reis aus als sich die Polizisten näherten. Sie konnten ihn kurz darauf am Bahnhof stellen. Zwei Zeugen konnten Angaben zu der Schlägerei und den Beteiligten machen. Die weiteren vier Beteiligten konnten kurz darauf in der Fußgängerzone angetroffen werden. Die Aussagen der Männer lauteten alle: “Wir haben nix gesehen. Wir waren nicht beteiligt. Wir wollen keine Anzeige machen.” Eine Anzeige gab es dann doch gegen den 28-jährigen Mann vom Anfang. In seinem Rucksack fanden die Polizisten Betäubungsmittel. Gegen alle Beteiligten Personen wurden Platzverweise für den Tag ausgesprochen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!