BlaulichtreportSoest

Kind angefahren: Rettungshubschrauber im Einsatz

Soest – Am Dienstag (27.07.2021), um 13.18 Uhr, befuhr eine 29-jährige Soesterin mit ihrem Wagen den Herzog-Adolf-Weg in Richtung Hiddingser Weg. Während bereits ein Kind mit seinem Fahrrad den dortigen Zebrastreifen vor einem Supermarkt bis zur Querungshilfe überwunden hatte, folgte ein 6-jähriger Junge aus Soest mit seinem Rad. Dies erkannte die Autofahrerin zu spät und kollidierte mit dem Jungen. Während das Kind schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde, erlitt die Autofahrerin einen Schock. Ein Rettungswagen fuhr sie in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Herzog-Adolf-Weg zwischen den beiden Kreisverkehren gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"