Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportSoest

Mann (30) tritt gegen Wagen – Zeuge stellt Tatverdächtigen

Soest – Sonntag (5.Juli 2020), gegen 14.45 Uhr, bemerkte ein Zeuge einen 30-Jährigen Soester, wie dieser in der Wiesenstraße gegen einen geparkten Wagen trat. Als er ihn ansprach rannte der Verdächtige zum Parkplatz “Am Großen Teich” und beschädigte dort nach Zeugenangaben einen zweiten Wagen. Im Bereich des Theodor-Heuss-Parks konnte der Zeuge den 30-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Ein beschädigtes Auto auf dem Parkplatz “Am großen Teich” konnte bislang nicht aufgefunden werden. Da der Tatverdächtige augenscheinlich unter Betäubungsmitteleinfluss stand wurde er durchsucht und zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Hierbei fanden die Beamten Betäubungsmittel. Die Polizei bittet weitere Zeugen und den Eigentümer des möglicherweise beschädigten Wagens vom Parkplatz “Am großen Teich” sich unter der Telefonnummer 02921-91000 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"