BlaulichtreportSoest

Sauna verqualmt

Soest – Eine Mitarbeiterin des Freizeitbades am Ardeyweg bemerkte am Dienstag (14.01.2020), gegen 10.45 Uhr, bei einem Kontrollgang eine Rauchentwicklung in einer leeren Außen-Sauna. Ein Holzklotz, der normalerweise als Sitzgelegenheit dient, hatte auf dem Sauna-Ofen gestanden und angefangen zu brennen. Während durch die Mitarbeiter versucht wurde mittels Feuerlöscher den Brand zu löschen, wurde der Außenbereich geräumt und die Feuerwehr informiert. Sie konnte den Holzklotz ins Freie bringen und ihn ablöschen. Es gab keine Verletzten. Der Sachschaden durch den Rußabklatsch und Löschschaum wird auf 500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen dem Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung. Mögliche Zeugen, die Angaben dazu machen können, wie der Holzklotz auf den Ofen kam, werden gebeten sich unter der Rufnummer 02921-91000 bei der Polizei zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant!
Close
Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!