BlaulichtreportSoest

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Lkw und Radfahrer

Soest – Am Dienstag (11.08.2020), um 10:57 Uhr, kam es an der Kreuzung am Thomätor zu einem Unfall. Ein 54-jähriger Mann aus Polen war mit seinem Sattelzug auf dem Ostenhellweg in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung Thomätor bog er nach rechts in den Nelmannwall ab. Dabei bemerkte er einen Radfahrer nicht, der ebenfalls auf dem Ostenhellweg in Richtung Innenstadt unterwegs war. Der 62-jährige Radler aus Soest wollte offensichtlich die Kreuzung geradeaus in die Thomästraße passieren. Es kam zur Kollision mit dem Sattelzug. Dabei stürzte der Radfahrer und wurde überrollt. Der Rettungsdienst musste noch am Unfallort mit der Reanimation des Mannes beginnen. Ein zuerst angeforderter Rettungshubschrauber konnte unverrichteter Dinge wieder abfliegen, da das Unfallopfer nicht “flugfähig” war. Der Soester wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Hier verstarb der Mann wenig später. Bei dem polnischen Lkw-Fahrer entstand der Eindruck, dass er alkoholisiert sein könnte. Ein erster Alkoholvortest war positiv. Ihm wurde dementsprechend eine Blutprobe entnommen. Der Sattelzug wurde auf Anweisung der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Ein Sachverständiger wurde zum Unfallort bestellt. Die Kreuzung blieb während der Unfallaufnahme teilweise gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!