BlaulichtreportSoest

Unfallflucht: BMW in der Friedrichstraße beschädigt

Soest – Den entstandenen Sachschaden nach einer Unfallflucht am Dienstag (13. Oktober 2020) schätzte die Polizei auf 2.000 Euro. Ein silberner BMW parkte in der Friedrichstraße zwischen Montag, 21.30 Uhr und Dienstag, 11 Uhr. Bei seiner Rückkehr zum Wagen stellte der Besitzer fest, dass sich an dem Wagen frische Kratzer und eine Delle befanden. Vom Spurenbild könnte der Schaden durch eine Anhängerkupplung beim Ausparken eines anderen Wagens entstanden sein. Der unbekannte Verkehrsteilnehmer hatte sich anschließend vom Unfallort entfernt, ohne seinen Verpflichtungen nachzukommen, den Unfall zu melden und seine Personalien anzugeben. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls, um dem Verursacher auf die Schliche zu kommen. Sie können unter der Telefonnummer 02921-91000 mit den Ermittlern der Unfallflucht in Kontakt treten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!