BlaulichtreportSoestSoest

Verkehrsunfall in Soest-Röllingsen

Soest (ots) – Am gestrigen Montagabend kam es um 23.15 Uhr zu einem Unfall mit vier schwer verletzten Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Ein 23- Jähriger aus Ense war mit seinem VW Polo auf der K5 von Röllingsen in Richtung Epsingsen unterwegs. In einer Rechtskurve kam der VW auf den linken Seitenstreifen. Das Fahrzeug brach darauf aus und schleuderte in den rechten Straßengraben, wo es auf der linken Seite liegen blieb. In dem Fahrzeug befanden sich außer dem Fahrer vier Jugendliche aus Ense im Alter zwischen 15 und 18 Jahren. Der Fahrer und drei der Beifahrer wurden stationär in Krankenhäuser eingeliefert. Ein 18-Jähriger blieb unverletzt.

Die Unfallursache könnte eine zu hohe Geschwindigkeit gewesen sein. An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Foto: Kreispolizeibehörde Soest
Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"