MöhneseeSoestTopmeldungenTourismus und Reiseratgeber

Wasser, Wald und Wild: Wandertour zeigt den Möhnesee im herbstlichen Kleid

Möhnesee – Sonnenstrahlen setzen dem „Westfälischen Meer“ Glanzlichter auf, und die Natur leuchtet in flammenden Tönen: Wer jetzt Lust auf eine wundervolle Herbsttour hat, wandert durch farbenfrohe Laubwälder vom Möhnesee. Von Völlinghausen im Arnsberger Wald bis zum Möhnesee führt eine wunderschöne Tour. Naturliebhaber entdecken eine Welt voller berauschender Farben, und die Aussicht auf einen Besuch im Wildpark begeistert vor allem die Kinder.

Quelle: Touristik GmbH Möhnesee
Quelle: Touristik GmbH Möhnesee

Jetzt im Herbst präsentiert sich der Wanderweg „A8“ durch den Arnsberger Wald bis zum Gestade des „Westfälischen Meeres“ und den Möhneauen von seiner allerschönsten Seite. Ein großer Bestand an Buchen säumt die Strecke – sie strahlen in feurigem Orange und sattem Gold. Laub raschelt unter den Sohlen, und mildes Herbstlicht fällt durch die Bäume.

Im Wildpark Völlinghausen beobachten Besucher die „Könige des Waldes“ in natürlicher Umgebung: Sika-, Dam- und Rotwild bewegt sich frei auf dem Gelände. In Volieren leben Wachteln, Fasane und verschiedene Singvögel. Auf dem Teich tummeln sich munter Enten und Gänse. Die Kids streicheln niedliche Zwergziegen und toben sich auf Spielgeräten aus. Bei freiem Eintritt ist der Wildpark Völlinghausen jederzeit zugänglich.

Quelle: Touristik GmbH Möhnesee
Quelle: Touristik GmbH Möhnesee

Am Möhne-Ufer haben Wanderer einen schönen Blick auf die Kanzelbrücke, deren Pfeiler an Kirchenkanzeln erinnern. Nach diesem Eindruck menschlicher Baukunst erleben sie in den Möhneauen eine faszinierende Landschaft, die Mutter Natur geschaffen hat. Stehende Gewässer, alte Wasserarme und kleine Bachläufe prägen das Gesicht des Naturschutzgebietes. Viele seltene Tier- und Pflanzenarten haben dort ihre Heimat. Wer mit offenen Augen wandert, entdeckt Amphibien, Insekten, Wasser- und Singvögel. Mitten durch das Areal führt der Infopfad Möhneauen; zwölf Stationen vermitteln kleinen und großen Wanderern spannende Fakten zum Naturschutzgebiet.

Der Wanderweg „A8“ Möhnesee-Völlinghausen startet am Parkplatz Engelslieth und führt nach rund sechs abwechslungsreichen Wanderkilometern auch wieder dorthin zurück. Informationen und Karten gibt es bei der Tourist-Information.

Quelle: Touristik GmbH Möhnesee
Quelle: Touristik GmbH Möhnesee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"